Neuer FLLE-Förderaufruf gestartet!

Auch im Jahr 2021 können im Rahmen von LEADER Projekte von „Kleinstunternehmen der Grundversorgung“ (GAK 8.0) und „Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen“ (GAK 9.0) gefördert werden. Zielsetzung ist es, die Grundversorgung der ländlichen Bevölkerung zu sichern, auszubauen und zu verbessern.

In der LEADER-Region Bitburg-Prüm konnte bereits ein solches GAK-Projekt abgeschlossen werden: der Blumenladen in Dasburg. Nähere Infos finden Sie hier ab Seite 54. Für den Erhalt einer Einkaufsmöglichkeit im westlichsten Dorf von Rheinland-Pfalz wurde zunächst über die Dorferneuerung in die Räumlichkeiten investiert und nachfolgend verschiedene Anschaffungen über das GAK gefördert.

Förderungen im Rahmen von GAK 8.0 können Kleinstunternehmen der Grundversorgung mit weniger als 10 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von unter 2 Mio. Euro erhalten. Dabei sind u.a. Investitionen in langlebige Wirtschaftsgüter, Aufwendungen für Beratungsdienstleistungen oder Architekten- und Ingenieursleistungen förderfähig. Bei einer Mindestinvestitionssumme von 10.000 Euro sind maximal 40 Prozent des Gesamtvolumens und eine Gesamtfördersumme von 200.000 Euro über drei Jahre möglich.

Förderungen im Rahmen von GAK 9.0 wiederum umfassen Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen von Gemeinden, Gemeindeverbänden oder anderen gemeinnützigen juristischen Personen sowie natürlichen Personen, Personengesellschaften oder sonstigen juristischen Personen des öffentlichen und privaten Rechts. Förderfähig sind hierbei Kosten für den Kauf von Einrichtung und Ausstattung, der Grundstückserwerb und Architekten- bzw. Ingenieursleistungen. Bei maximal 70 Prozent Förderung ist ein Maximalzuschuss von insgesamt 500.000 Euro möglich.
Den offiziellen Förderaufruf sowie die zu Grunde liegenden Fördergrundlagen finden Sie hier zum Download. Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie unter www.eler-eulle.rlp.de.

Haben Sie eine Projektidee, die Sie gerne umsetzen möchten? Gerne steht Ihnen unsere Regionalmanagerin Anne-Marie Kilpert zur Seite und unterstützt Sie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *