Mitgliederversammlung 2019: LEADER läuft bei uns!

Am Dienstag, den 05.11.2019, fand unsere Mitgliederversammlung 2019 im Congress Center Ramstein statt. Wichtigster Punkt auf der Tagesordnung war die Neuwahl des Vorstands, bei der sowohl der erste Vorsitzende, Roland Palm, als auch der zweite Vorsitzende, Hans-Joachim Ellmer, bestätigt wurden. Ebenso wurde Georg Fehrentz in seinem Amt als Schatzmeister des LAG Westrich-Glantal e.V. bestätigt. Die LAG schließt das Geschäftsjahr mit einem positiven Jahressaldo ab.

Anne-Marie Kilpert (entra Regionalentwicklung GmbH aus Winnweiler), verantwortlich für das Regionalmanagement der LAG, stellte in ihrem Jahresbericht ausgewählte geförderte Projekte der Region vor. Insgesamt ist die Entwicklung der Region als sehr positiv anzusehen. Mit 1,2 Millionen Euro Fördermitteln sind bereits über 80 Prozent der in der aktuellen Förderperiode bis Ende 2020 zur Verfügung stehenden Gelder in regionale Projekte geflossen. Die Gesamtinvestition, die sich aus Fördermitteln und der Investitionssumme der privaten und öffentlichen Projektträger zusammensetzt, beträgt über 2,2 Millionen Euro.

Im vergangenen Jahr fand in Kooperation mit der LAG Donnersberger und Lautrer Land ein Regionalforum zum Thema Innenentwicklung statt. Über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten dem Aufruf und nahmen die Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion mit Fachkundigen wahr. Daraus entstanden ist auch das spannende Projekt „Ortsgespräche“, das die LAG Westrich-Glantal in den kommen Monaten selbst durchführen wird: Neun ausgewählte Ortsgemeinden der vier Verbandsgemeinden der LEADER-Region haben die Möglichkeit, in einem geführten Ortsspaziergang mit professionellen Planern und Architekten, Lösungen für bestehende Probleme zu finden. So sollen individuelle Bedarfe bekannt gemacht und potentielle Fördermöglichkeiten aufgezeigt werden.

Für das nächste Jahr stehen voraussichtlich weitere 200.000 Euro an EU-Fördermitteln für gute Projektideen aus der Region zur Verfügung. Auch wird es erneut die Möglichkeit geben, kleinere Projekte mit bis zu 2.000 Euro zu fördern. Der neu gewählte LAG-Vorstand um den Vorsitzenden Roland Palm freut sich auf ein weiteres Jahr voller spannender Projekte.

 

Auf dem Foto zu sehen sind (von hinten nach vorne, links nach rechts): Michael Nickolaus (Geschäftsführer Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Kaiserslautern), Jürgen Knapp (Lehrer aus Breitenbach), Manuel Rummler in Vertretung für Erik Emich (Bürgermeister Bruchmühlbach-Miesau), Uwe Unnold (Beigeordneter Verbandsgemeinde Landstuhl), Edda Näher in Vertretung für Christoph Lothschütz (Bürgermeister Oberes Glantal), Bernadette Bauer (Logopädin aus Schönenberg-Kübelberg), Harald Luft (Geschäftsführer Christliches Jugenddorfwek Deutschland Wolfstein), Maria Rubly (Unternehmerin aus Gries), Dr. Philip Pongratz (Geschäftsführer Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kaiserslautern), Judith Baldauf (Archäologin aus Hütschenhausen), Otto Rubly (Landrat Landkreis Kusel), Christof Donauer (Landwirt aus Ramstein), Ingrid Stach (Kreisvorsitzende Landfrauen Kaiserslautern), Hans-Joachim Ellmer (Rentner aus Waldmohr),  Roland Palm (2. Beigeordneter Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *